Die Weltreiter-Spiele würde es ohne die Turniere, wie das auf dem Dobrock nicht geben. Auf dem idyllischen Turniergelände im Höhenzug der Wingst im Land Hadeln macht die Mischung aus großem Sport mit nationaler und internationaler Besetzung und leistungsstarken Basis-Reitern aus der Region mit Pferden aus der Region den besonderen Reiz aus.

So gehört das Deister-Springpferde-Championat und das Mächtigkeitsspringen ebenso wie der Grand Prix de Dressage zu den Höhepunkten der viertägigen Reitsport-Veranstaltung. Kinder und Jugendprüfungen und auch die Führzügelklasse locken ganze Familien auf den Turnierplatz. Darüber hinaus bietet das Dobrock-Turnier zahlreiche Startmöglichkeiten für junge Nachwuchspferde.