Urlaub in Cuxhaven mit allen zusammen? So weit kommt das noch. Der quengelige Bruder, die zickige Schwester und auch Oma und Opa  möchten mit. Doch das ist kein Grund, nervös zu werden. In Cuxhaven lohnt es sich, das Abenteuer mit der ganzen Familie zu wagen. Ganz gleich, ob ihr acht oder achtzehn Jahre alt seid, in Cuxhaven an der Nordseeküste ist sogar der Papa nicht länger peinlich. Die Basis für einen schönen Urlaub mit der ganzen Familie ist in Cuxhaven und Umgebung mit seinen vielfältigen Gestaltungsmöglichkeiten gelegt. Junge Menschen und Familien bringen ganzjährig Leben in die Stadt am Tor zur Welt. Die Menschen an der Nordseeküste in Cuxhaven sind auf nahezu alle Wünsche ihrer Urlaubsgäste eingerichtet.  

Hektik, Stress und Alltagssorgen werden von Ebbe und Flut einfach fortgetragen. Jetzt aber mal los, hinaus ins Abenteuer und die Gegend erkunden.

Unsere Empfehlungen für den idealen Urlaub mit ...

Babies

Überraschung! Viele Dinge, die man für ein Baby auch im Urlaub benötigt, gibt es in Cuxhaven an der Nordsee meist ohne Aufpreis. Ein Kinderhochstuhl, ein Babybett oder ein Kinderanhänger am Fahrrad ist bei Ferienunterkünften oft im Preis inbegriffen. Und jetzt kommt der Kracher: Ein schicker Strandkorb gehört in der Regel auch dazu. Das sind optimale Voraussetzungen für den Urlaub mit Baby. Es kann im Schatten gewickelt und vor der Sonne geschützt gefüttert werden. Und das Schläfchen ist im Strandkorb besonders schön. Wer mit dem Baby lieber ins Schwimmbad gehen möchte, auf den warten im Babybecken viele kleine Baby-Spielsachen.

Kleinkindern

Insidertipp! Am Strand in Cuxhaven Döse gibt es ein großes Piratenschiff mit vielen Kletter- und Spielmöglichkeiten. Die Nordsee fällt hier ganz seicht ab, so dass Eltern mit ihren Kindern ganz weit rein laufen können. Das Sand- und Strandspielzeug können Urlauber toll im Strandkorb lagern und über Nacht dort einschließen. 


Schulkindern

Viele bunte Drachen flattern am Himmel im Nordsee-Wind. Gemeinsam am Strand die Drachen steigen lassen, bedeutet Spaß für die ganze Familie. Am Sahlenburger Strand führt ein Seeadler namens "Ranger Jan"  neugierige und wissenshungrige Kinder mit dem Audioguide durch die Ausstellung im UNESCO Wattenmeer-Besucherzentrum Cuxhaven. Der wachsame Ranger kennt das Watt und die Küstenheiden sehr gut. Wer in Cuxhaven Urlaub macht, sollte auf jeden Fall mit seinen Kindern einen Abstecher ins Aeronauticum machen. Im deutschen Luftschiff- und Marinefliegermuseum in Nordholz gibt es viel zu den Themen Luftschifffahrt und Fliegerei zu bestaunen

Teenagern

Einen Namen sollten sich Jugendliche, die in Cuxhaven Urlaub machen, unbedingt merken: Fun Team. Denn wo das Fun Team in Aktion tritt, ist immer etwas los. Wer sucht, der findet sie bei den Treffpunkten, den roten Schildern mit einem „T“ darauf. Das Fun-Team der Nordseeheilbad Cuxhaven GmbH sorgt von März bis Oktober und in den Weihnachtsferien für jede Menge Abwechslung. Im Sommer gibt es zusätzlich Eventtage mit spannenden Aktionen von früh bis abends.
Cuxhaven ist die sportliche Stadt an der Nordseeküste. Am Strand gibt es ein Mega-Stadion. Ein Abstecher zum VGH Stadion am Meer lohnt sich immer. Coole Sportarten werden dort angeboten.  Und chillen können Sportsfreunde beim Zuschauen. Beachvolleyball, Beachsoccer und alles, was es sonst noch gibt - einfach mitspielen. 

Ganz Aktive können am Strand Kite-Surfen. Das heißt, mit dem Drachen an der Leine über das Wasser flitzen. Der Surflehrer bringt es Euch bei. Mega! Oder doch lieber Windsurfen? Ach, in diesem Jahr ist Segeln dran? Auch kein Problem. Die Segelschule wartet schon am Strand. Und wenn es mal nicht an den Strand gehen soll, dann ist eine Fahrt mit dem Schiff ab Cuxhaven "Alte Liebe" zu den Seehundbänken in der Nordsee ein Erlebnis der besonderen Art.