Klein, aber fein! Cuxhaven hat sein Schloss ins Herz geschlossen. Es ist Veranstaltungsort, Ausstellungsfläche und Touristenattraktion mit angrenzendem Schlosspark. Das Ambiente im spätmittelalterlichen Backstein-Look stellt die einstige Epoche in verschiedenen Erscheinungsformen dar. Im gotischen Kreuzgewölbe aus dem 14. Jahrhundert führt der Besuch in ein Gourmet-Restaurant. Im 600 Jahre alten Schloss mit seinem denkmalgeschützten Gärtnerhaus, einem romantischen Kleinod, können Verliebte eine romantische Märchenhochzeit feiern - ein "Ja!" ganz nach Wunsch. (Von Carmen Monsees)

Das Schloss Ritzebüttel, gelegen im Cuxhavener Zentrum und einer der letzten Zeugen spätmittelalterlicher Backsteinkunst, ist die historische Keimzelle und bis heute der kulturelle Kern der Stadt. Das Schloss, dessen Räume ebenfalls besichtigt werden können, ist im Sommer wie im Winter eine beliebte Sehenswürdigkeit und bietet immer wieder besondere Kulturevents. Das Schloss ist eingebettet in einen idyllischen Schlosspark mit "Schweizerhaus" und dem 1932 eingeweihten Kriegerehrenmal , der zum Spazieren und Entspannen auf einer der zahlreichen Wiesen oder Ruhebänke einlädt.